News

Neuer Ausbildungsberuf etabliert

Mit Melissa Kaiser hat die erste Auszubildende nun ihre Prüfung als „Kauffrau im Gesundheitswesen“ sogar mit Auszeichnung durch die Berufsschule in Mainz bestanden. Das Krankenhaus St. Marienwörth hat den Ausbildungsgang „Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen“ vor drei Jahren erstmals angeboten, nun soll er im Ausbildungsportfolio des Hauses fest etabliert werden, wie Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler bestätigt: „Wir werden in Zukunft nicht nur hervorragend ausgebildete Ärzte und Pflegekräfte brauchen, sondern auch Fachleute in der Verwaltung, die den besonderen Anforderungen im Gesundheitswesen gerecht werden und neben den Finanzen auch die Patientinnen und Patienten im Blick haben.“

Diese besondere Verbindung von wirtschaftlichen Faktoren und der Sorge um den Menschen war auch der entscheidende Punkt, der Melissa Kaiser vor drei Jahren bewogen hat, ausgerechnet diesen Ausbildungsberuf zu ergreifen: „Ich wollte nicht irgendeine kaufmännische Ausbildung machen, sondern ganz speziell im Gesundheits- und Sozialbereich arbeiten. Die Nähe zu medizinischen und pflegerischen Themen hat mich interessiert, denn das Aufgabengebiet und die Einsatzmöglichkeiten sind einfach unglaublich vielfältig.“

Nachdem Melissa Kaiser nun auch weiterhin im Krankenhaus St. Marienwörth in den Bereichen Medizincontrolling und Patientenadministration tätig sein wird, hat mit Michélle Pitthan schon die nächste Auszubildende den gleichen Berufsweg gewählt. Seit 1. August verstärkt sie das Team der Telefonzentrale und des Empfangs und wird nun nach und nach alle Abteilungen des Hauses durchlaufen.

Abschließend freut Helmut Ziegler sich nicht nur über den Erfolg von Melissa Kaiser, sondern auch über eine weitere Auszeichnung: „Wir gratulieren Melissa Kaiser ganz herzlich zu ihrem hervorragenden Abschluss und freuen uns auch, dass uns die IHK darüber hinaus als erfolgreichen Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet hat. Darauf sind wir stolz und freuen uns, diesem Anspruch auch in Zukunft in allen Bereichen der Ausbildung von jungen Menschen gerecht zu werden.“

FacebookFacebook
> Kontakt

Franziskaner mobil

Sandra Müntnich
Leitung
Bruder-Maximilian-Str. 1
56812 Cochem/Mosel
Telefon (02671) 6008-520
Mobil (0160) 33133995
E-Mail: sandra.muentnich(at)franziskaner-mobil.de

Sabrina Schulz
Leitung
Am Sändchen 3
53545 Linz/Rhein
Telefon 
Mobil (0170) 8501759
E-Mail: sabrina.schulz(at)franziskaner-mobil.de

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum